normale Schrift einschalten
große Schrift einschalten
sehr große Schrift einschalten
 
 

Hort Lauenstein - SARS-CoV-2-Infektionen

16.12.2021

 

Sehr geehrte Eltern,

Sehr geehrte Sorgeberechtigte,

 

mit diesem Schreiben setzen wir Sie über zwei aufgetretene SARS-CoV-2-Infektionen in Kenntnis.

 

Nach heute erfolgter Auswertung der PCR-Testung einer Mitarbeitenden des Hortes Lauenstein ist bedauerlicherweise eine SARS-CoV-2-Infektion bei dieser festgestellt worden. Die Mitarbeitende hat sich bereits in häusliche Absonderung begeben und war zuletzt am 10.12.2021 in der Einrichtung tätig. Zudem ist eine weitere Mitarbeitende mittels Schnelltest positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Auch diese Mitarbeitende hat sich in Absonderung begeben und war zuletzt am 14.12.2021 in der Einrichtung tätig. Weitere Maßnahmen sind vorerst nicht zu treffen. Ferner haben uns im gestrigen Tagesverlauf drei weitere Mitarbeitende des Hortes mitgeteilt, dass diese infolge einer Erkrankung vorerst nicht mehr im pädagogischen Dienst tätig sein können.

 

Nach heute erfolgter Rücksprache mit der Schulleitung der Grundschule Lauenstein ist aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens in der Schule eine Schulschließung ab dem 17.12.2021 beantragt worden. Welche konkrete Entscheidung hierzu getroffen wird, ist aktuell noch nicht absehbar. In beiden Fällen (Schulschließung oder weiterer Betrieb) ist aufgrund der oben beschriebenen Personalsituation im Hort mit weiteren Einschränkungen in der Betreuung der Kinder zu rechnen. Darüber werden wir Sie konkret und zeitnah nach Erhalt der Information hinsichtlich der Schulschließung in Kenntnis setzen.

 

Wir wünschen Ihren Kindern, Ihnen und unseren Mitarbeitenden alles Gute und viel Gesundheit.

 

 

Freundliche Grüße

 

 

Jens Reinsch

Leitung Abteilung Kindertagesstätten Altenberg