normale Schrift einschalten
große Schrift einschalten
sehr große Schrift einschalten
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gefahrensituation

18.06.2024

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

 

uns hat eine Mitteilung erreicht, die Anlass zur Sorge gibt und bitten Sie diese Nachricht mit möglichst vielen Personen zu teilen. 

In der vergangenen Woche wurde ein Schulkind (1. Klasse) von einem Mann aus seinem Auto (weißer PKW) heraus angesprochen. Der Mann fragte das Kind, ob es mit ihm bis nach Fürstenwalde fahren möchte. Der Vorfall ereignete sich in der Nähe der Kindertageseinrichtung Geising. Die Polizei ist informiert und ermittelt. Falls Sie Hinweise in diesem Fall geben können, bitten wir Sie sich an die Polizei zu wenden.

Wir empfehlen Ihnen mit Ihren Kindern altersgerecht über den Vorfall zu sprechen. Die Mitarbeitenden – insbesondere der Horteinrichtungen – sind über den Vorfall informiert. 

 

Freundliche Grüße

 

i.A. Jens Reinsch                                                                                  

Leitung Abteilung 3 - Kindertagesstätten